Allegra tourismus
allegra-search-icon.png

WAS SUCHST DU?

Allegra Tourismus gewinnt mit dem Projekt „graubündenE-MTB“ den ersten Platz des Focus E-Bike Innovation Award 2020

Posted by Darco Cazin on June 09, 2020
Darco Cazin
Find me on:

Stolz verkünden wir den Gewinn des 1. Platzes des Focus E-Bike Innovation Awards 2020 mit unserem Projekt „graubündenE-MTB“ in der Kategorie: „DESTINATIONEN – Das Fahrrad und das E-Bike im Speziellen als Transformator von Städten und Ferienregionen.“

Die Anerkennung von außerhalb des Kantons Graubünden für dieses Projekt freut uns ganz besonders, da es sich vor allem um ein Projekt handelt, welches sich hinter den Kulissen abspielt, denn oftmals werden solche Preisverleihungen an konkrete Angebote prämiert. Das Magazin Focus E-Bike des Burda Verlags zeichnet jährlich die besten Produkte, Ideen und Köpfe im Bereich E-Bike-Design und -Innovation aus. Unter den rund 80 Einreichungen konnten wir mit unserem Projekt „graubündenE-MTB“ den ersten Platz belegen.

Bildschirmfoto 2020-06-09 um 11.50.44

Das Fahrrad hat in den letzten Jahren durch den elektrischen Antrieb eine wahre Revolution erlebt. Bedingt durch gesellschaftliche Trends wie etwa die Urbanisierung, der neuen Mobilität oder der Neo Ökologie (das neue Umweltbewusstsein) hat das E-Mountainbike auch den nötigen Antrieb hierzu erhalten. Der E-Mountainbike Trend steigt immer mehr und ist nicht mehr aus unserer Zeit wegzudenken. Auf diese Veränderung hat auch die führende Mountainbike Region Graubünden reagiert. Wir von Allegra Tourismus, mit Darco Cazin als externer Leiter des Projekts, konnten in diesem Zuge vor 3 Jahren gemeinsam mit unseren Partner im Kanton Graubünden (Der Fachstelle Langsamverkehr Graubünden, dem Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden und Graubünden Ferien) das überaus erfolgreiche Projekt „graubündenE-MTB“ gemeinsam entwickeln und durchführen.

Das Ziel dieses Projekts ist es mithilfe von 15 Maßnahmen den Kanton auch weiterhin als führende Destination in den Alpen zu festigen allerdings nicht nur für Mountainbiker, sondern auch für E-Biker. Anpassungen wurden hierzu vor und hinter den Kulissen umgesetzt. Einige dieser Maßnahmen waren die Erarbeitung von Merkblättern, die Einführung Fahrtechnik – Kurse, die Produktion von Tutorialvideos, die Ausbildung von Guides und die Entwicklung von neuen Routen.

 

Workshops

 

Eine weitere grundlegende Maßnahme betrifft das Thema Koexistenz. Seit nunmehr 10 Jahren setzt man sich im Kanton Graubünden mithilfe von Massnahmen auf verschiedenen Ebenen für das Zusammenleben auf den Wanderwegen und Biketrails ein - und dies mit großem Erfolg. Aktuell sensibilisiert die Fairtrail-Kampagne  Gäste und Einheimische für eine friedliche Koexistenz zwischen den unterschiedlichen Nutzern.

Wir freuen uns über diese wunderbare Auszeichnung des Magazins Focus E-Bike und möchten uns nochmal ganz bewusst bei allen Partnern bedanken. Ohne die Unterstützung wäre ein solches innovatives Projekt nicht durchführbar gewesen.

 

Topics: mountain bike, e-mountainbike, allegra, mountainbike tourismus

WANT TO RECEIVE OUR UPDATES
IN YOUR INBOX?